KDFB Mitterfels

Vereinsgeschichte

Der Verein wurde am 24.10.1983 unter Pfarrer Ludwig Pramps gegründet, mit Fr. Rosemarie Weinbacher als 1. und Fr. Cilli Plank als 2. Vorsitzender.
Knapp 50 Frauen haben den Verein ins Leben gerufen und in dieser Zeit viel Fleiß und Ideen in das Vereinsleben und die verschiedensten Projekte gesteckt. Nun ist der Verein auf 109 Mitglieder angewachsen.

Seit 2011 gibt es ein Führungsteam von vier gleichberechtigten Frauen, welches am 10. November 2019 neu gewählt wurde.
Es sind dies: Kräh Rosi, Paulus Brigitte und Groth Sandra

Unterstützt wird das Team von Stumhofer Josefine (Schriftführerin), Kutzner Simone (Schatzmeisterin) sowie den Beisitzerinnen Wintermeier Hildegard, Meier Rosemarie, Hafner Christine und Wartner Michaela. Roth Hildegard, Schmid Gabi und die Ehrenvorsitzende Rosemarie Weinbacher übernahmen das Amt der Kassenprüfung.
Pfarrer Pater Dominik Daschner steht dem Frauenbund als geistlicher Beirat zur Seite.

Beim Frauenbund in Mitterfels ist eine Menge los

Die ganzen Jahrzehnte über, hat der Frauenbund sich stets auf vielfache Weise in die Pfarrei und die Gemeinde eingebracht und das Pfarreileben bereichert. Viele neue Aktionen wurden ins Leben gerufen, die mit den Jahren zu einer bewährten Tradition wurden. Darunter z. B. das Binden der Palm- und Kräuterbüscherl und das adventliche Plätzchenbacken. Zum anderen finden regelmäßig die monatlichen Vereinsabende statt (des Öfteren zusammen mit den Landfrauen), die geselliges Beisammensein und informative Vorträge bieten. Außerdem bringt sich der Frauenbund in den Einrichtungen unserer Gemeinde ein, z. B. mit der Muttertagsfeier im BRK-Seniorenzentrum, beim Pfarrfest und bei der Advents- und Faschingsfeier der Senioren.

Wir würden uns freuen, Sie auch bei uns begrüßen zu können kommen Sie einfach unverbindlich zu einem unserer nächsten Treffen!